Usability und das Web 3.0

Mit dem Web geht es rasend schnell voran – lagen zwischen Web 1.0 und 2.0 noch mehrere Jahre, so hat der XVIV. (müsste es nicht XIX heißen?) Multimediatreff schon das Web 3.0 ausgemacht.

Naja – ich werde dort – am 2. Dezember 2006 – neben interessanten Referenten wie Johannes Gamperl (AJAX) und Tomas Caspers (Web 2.0 und Barrierefreiheit) einen Vortrag über Usability halten.

Dabei werde ich auf ein paar zentrale Aspekte der Benutzerfreundlichkeit eingehen, gute und schlechte Beispiele zeigen, die Bedeutung der Homepage erläutern und zeigen, wie man die Usability eine Website testet – professionell mit hohem Aufwand aber auch einfach und kostengünstig.

Kostengünstig ist i.ü. auch die Konferenz, die im Gegensatz zu anderen einschlägigen Veranstaltungen nicht hunderte von Euros, sondern nur 35 kostet.

Mehr Informationen über die Vorträge und die Anmeldung zur Veranstaltung findet Ihr auf: www.multimediatreff.de.

[Update:] Die Folien zum Vortrag habe ich unter www.sunbeam-berlin.de/mt06/ bereitgestellt.

Related Links

Ein Gedanke zu „Usability und das Web 3.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*