Von Stalin lernen heisst siegen lernen

Wie netzpolitik.org berichtet, hat der neue Umweltminister Norbert Röttgen nichts Wichtigeres zu tun, als die Website des Ministerium von politisch nicht mehr passenden Informationen reinigen (darunter von der Unesco preisgekrönte Schulmaterialien) zu lassen.

Stalin ließ nach internem Machtkampf Leo Trotzki aus offziellen Bildern entfernen

Immerhin befindet er sich bei der Auslöschung der ungeliebten Vergangenheit in prominenter Gesellschaft.

Dumm nur, dass die Dokumente auch an anderer Stelle und über das Webarchiv (leider nur in Teilen) inzwischen verfügbar sind.

(gefunden auf netzpolitik.org)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*